Schulgarten in Rhedebrügge


An unserer Nebenstelle, der Schulscheune, werden viele Aktivitäten durchgeführt.






Frau Holtschneider kümmert sich mit Schülerinnen und Schülern um den Schulgarten.

Größere Vorhaben wurden während einer Projektwoche durchgeführt. Hier wird ein Teich vorbereitet.

Spannende Momente: Ist die Folie dicht? Bekommen die Pflanzen genügend Halt?

Es hat eine Zeit gedauert, bis die Natur sich den "Fremdkörper" einverleibt hat.

Auch das Anlegen eines Bauerngartens hat viel Arbeit gekostet.

Vom Frühjahr bis zum Herbst arbeitet die jeweilige Projektgruppe wöchentlich in den Anlagen.

Hier wird ein Beet zur Einsaat vorbereitet.

Nach den vielen Vorarbeiten braucht der Garten nur noch gedeihliches Wetter.

Zum Spätherbst und über den Winter ruht die Arbeit im Garten. Dann lernen die Teilnehmer der Projektgruppe die nötige Theorie.