In Kürze erfolgt für diese Seite ein Aktualisierung...

Unsere Schule - gestern...


Bis zum Ende des Schuljahres 2005/2006 waren die "Gudula-Hauptschule" Link führt zur Geschichte der Gudulaschule und die "Ludgerus-Hauptschule" Link führt zur Geschichte der Gudulaschule die beiden Hauptschulen Rhedes. Über 37 Jahre haben sie nebeneinander und miteinander im Rheder Schulzentrum ihre Bildungs- und Erziehungsarbeit geleistet und viele Rheder Mädchen und Jungen auf die Ansprüche des Lebens vorzubereitet.

... und heute


Seit Beginn des Schuljahres 2006/2007 sind beide Schulen zur "Friedensschule, katholische Hauptschule der Stadt Rhede" fusioniert. Sie ist für alle Rheder Jungen und Mädchen offen.
Als "Weiterführende Schule" bietet sie ihren Schülerinnen und Schülern mit einem breiten Unterrichtsangebot die Möglichkeit zum Erwerb des Hauptschulabschlussses, einschließlich der Fachoberschulreife, an, so dass ihren Schülerinnen und Schülern beruflich und schulisch alle Möglichkeiten der weiteren Qualifizierung offen stehen.
Gebäude und Ausstattung unserer Schule sind in einem guten Zustand. Alle notwendigen Fachräume wie Küchen und Sporthallen, Räume für den Technik-, Physik-. Chemie-, Textil- und Musikunterricht sind vorhanden und bieten gute Lernbedingungen.
Drei Räume dienen der Computer-Ausbildung. Alle Klassen- und Fachräume sind vernetzt und haben Anschluss an das Internet.
Eine gut ausgestattete Schülerbücherei steht für individuelles Lernen, aber auch Stöbern nach interessanten Geschichten und Themen zur Verfügung.
Eltern können ihre Kinder, die nach Unterrichtsschluss in der Schule eine zuverlässige Betreuung einschließlich Mittagsmahlzeit und Hausaufgabenaufsicht erhalten sollen, unserer Nachmittagsbetreuung überlassen. Diskrete und professionelle Schulsozialarbeit stützt die pädagogischen Bemühungen unserer Lehrerinnen und Lehrer und hilft Eltern und Kindern in persönlichen Krisen.

Eine besondere Einrichtung unserer Schule ist unsere Schulscheune mit Garten und Gelände in Borkenwirthe. Der Förderkreis unserer Schule hat sie gepachtet. Sie dient unseren Klassen für Gemeinschafts- und Projekttage, der Schule für Veranstaltungen wie Schulfeste oder Elterntreffen. Durch das Schuljahr hin arbeiten hier wöchentlich zwei Schülergruppen:
  • Die Gruppe "Schulgarten" betreut das Gelände, pflegt und nutzt den selbst angelegten "Bauerngarten",
  • die Gruppe "Handwerkliches Arbeiten" gestaltet das Innere und Äußere der Scheune.
Wir pflegen zu zwei ausländischen Schulen Partnerschaftskontakte. Seit dem Jahr 1993 sind jährlich ungarische Jungen und Mädchen aus Balaton für eine Woche bei uns in Rhede zu Gast und werden anschließend von unseren Jungen und Mädchen einer jeweils 8. Klasse besucht, seit dem Jahr 2002 besteht ein gleich intensiver Kontakt zu einer polnischen Schule in Wilkasy, im masurischen Nordteil Polens.